DruckenE-Mail

In diesem Bereich finden sich einzelne besonders erwähnenswerte Aktivitäten und Klassen-Projekte der Sekundarstufe I (7-10) im Schuljahr 2014-2015.

Diese Berichte können auf Deutsch oder Englisch verfasst sein.

Reaktion auf den fremdenfeindlichen Anschlag auf die Lomonossow-Grundschule (2015)

Am 27. April 2015 haben wir (Alex, Hisham, Andre aus der 10b, Arena aus der 9b, Laura, Rachel und Anna aus der 9a) mit unserer Ethik-Lehrerin Frau Lisdat im Namen der Nelson-Mandela-Schule die deutsch- russische Lomonossow- Grundschule in Marzahn besucht.

Die bilinguale Schule war auf Grund ihres multikulturellen Hintergrundes einem faschistischen Akt ausgesetzt. Die Schule musste erleben, wie eine unbekannte Gruppe rassistische Flugblätter über den Schulhof der jungen Schulkinder verteilten, den Kopf einer Puppe an einen Basketballkorb hängten und die Reichsflagge hissten.

Wir als ebenfalls bilinguale Schule Berlins wollten ihnen unseren Respekt und unsere Solidarität mitteilen. Durch den Besuch wollten wir dem Namen unserer Schule gerecht werden.

Als wir dort um 9 Uhr durchnässt ankamen, wurden wir herzlich von den Schülern und den Lehrern empfangen. Zunächst haben wir die Schule besichtigt, während der stellvertretende Schulleiter Alexander Ott uns über die Schule, Kinder und das Geschehen aufgeklärt hat. Informiert und hungrig hatten wir die Möglichkeit einen kleinen Snack zu uns zu nehmen. Nach der Stärkung ging es ab zur sechsten Klasse. Mit den „Ältesten“ haben wir uns über das generelle Schulleben,  die Namensträger der jeweiligen Schulen und Internationalitäten ausgetauscht.  Mit einem Plakat haben wir ihnen gegenüber unsere Solidarität zum Ausdruck gebracht, da es auch uns treffen könnte.

Nach einem interessanten und informativen Ausflug in den Osten Berlins war es Zeit für uns, sich zu verabschieden. Wir waren dankbar dort gewesen zu sein und die freundliche Gastfreundschaft kennen lernen zu dürfen.

Selbst auf dem langen Heimweg war diese unmenschliche Aktion der unbekannten Gruppe Gesprächsthema. Sie erschrak und nahm uns mit in einen Wirbel voller Emotionen.

Wir hoffen auf einen lang bestehenden Kontakt unserer beiden Schulen.

In Dankbarkeit

Laura und Anna, Nelson-Mandela-Schule

Schülerinnen der Secondary unterrichteten Drittklässler (2015)

SchülerInnen der Secondary führten vor Kurzem ein besonderes Projekt im Kunstunterricht von Frau Baumann durch, indem sie eine Primary-Klasse für eine Doppelstunde unterrichteten. Die zwei Schülerinnen, die in unsere Klasse 3b kamen, Lilly Tockner und Melissa Kruse, unterrichteten sogar zwei Doppelstunden! Zur Freude der Kinder und der Lehrerin. Das Thema: Safttütendruck mit eigenen Bildideen und unter Verwendung von Linoldruckfarbe.

Die 3b war begeistert, es hat Riesenspaß gemacht.

Danke an Lilly und Melissa für ihre prima Idee und die gelungene Durchführung dieses Projekts. Schaut euch die Fotos von Lilly und Melissa an!
(E. Klausch/3b)

History Magazine – World War One (2015)

Supervised by Marius Bathe, classes 9a and 9b created a magazine on World War One together. Click through the pages below or, for easier reading, download the complete magazine as a pdf.

25.09.2017 Nelson-Mandela-Schule · Staatliche Internationale Schule Berlin | Nelson Mandela School · State International School Berlin