DruckenE-Mail

An der Nelson-Mandela-Schule werden Englisch und Deutsch als Mutter- bzw. Partnersprache unterrichtet. Französisch und Spanisch (letzteres Fach wurde 2007 eingeführt) werden als zweite bzw. dritte Fremdsprache angeboten. In den Klassenstufen 5 bis 13 lernen hier momentan etwa 240 Schüler/innen Französisch, etwa die gleiche Zahl lernt Spanisch.

Warum ist es eine gute Idee, Spanisch zu lernen? Warum Französisch? Es folgt ein Überblick über das Angebot der NMS, und es gibt auch Antworten auf häufige Fragen.

Grundschule

Sekundarstufe I

  • Klassenstufen 7-10: Spanisch oder Französisch als reguläre 2. bzw. 3. Fremdsprache
  • Klassenstufen 9 & 10: Spanisch oder Französisch als 3. Fremdsprache im Wahlpflichtfach

Sekundarstufe II

  • Klassenstufe 11 (Abitur): Basiskurs Französisch / Spanisch
  • Klassenstufen 12 & 13: Grundkurs Französisch / Spanisch (ab 2012-2013)
  • Klassenstufen 11 & 12 (IB)
    • Spanisch als 2. bzw. 3. Fremdsprache (ab initio)
    • Spanisch oder Französisch Language B

Weiterhin gibt es hier Informationen zum DELF scolaire Französisch-Test, zu den Spanisch- und Französisch-Lehrer/innen an der NMS. Schließlich haben wir auch eine Seite mit fachrelevanten Spanisch- und Französisch-Links zusamengestellt.

Autorinnen dieses Bereichs: Marion Evans (Französisch) und Cäcilia Harder (Spanisch)
Stand: März 2012

25.09.2017 Nelson-Mandela-Schule · Staatliche Internationale Schule Berlin | Nelson Mandela School · State International School Berlin